Herzlich Willkommen beim Verband Deutscher Falkner Thüringen

Landesverband Thüringen


Der Landesverband Thüringen im Verband Deutscher Falkner nimmt in der Geschichte des VDF eine zentrale Stellung ein. War es doch im traditionsreichen thüringischen Sömmerda wo sich Anfang 1990 die Falkner Holger Hanelt, Klaus Bechmann, Günter Jensen, Rainer Model, Thomas Heublein und allen voran Dr. Karl-Heinz Böttcher mit dem Ziel trafen aus den ehemaligen Bezirksarbeitsgruppen Falknerei und Greifvogelschutz eine Vereinigung zu begründen in der die traditionelle, praktische Falknerei als wertvolles Kulturgut erhalten und gepflegt wird. Bereits hier wurde sich auf den Namen des zukünftigen Verbandes geeinigt. So wurde im weiteren Verlauf am 23.03.1990 der Verband Deutscher Falkner e. V. in Wittenberg/Lutherstadt gegründet. In der Folge wurde dann der Landesverband Thüringen als erster der Landesverbände des VDF gegründet.


Die heutige Verbandsarbeit ist vielschichtig. So wird zum einen die Falknerei als ökologische Jagdart gefördert, das Kulturgut Falknerei lebendig gehalten und für nachfolgende Generationen bewahrt, sowie die allgemein anerkannten Grundsätze deutscher Weidgerechtigkeit fortentwickelt. Zum anderen stellt der Schutz der heimischen Tierwelt, insbesondere den der Greifvögel, einen bedeutenden Teil der Verbandsarbeit dar. So sind als Grundfaktoren für die Erhaltung einer Art das Nahrungsangebot und der Lebensraum entscheidend. Ist das Nahrungsangebot zu gering oder gar nicht mehr vorhandenden oder ändert sich der Lebensraum für die Fortpflanzung einer Art so, dass sich dieser als ungeeignet erweist, so ist der Rückzug dieser Art die logische Folge. Unterschiedlichste Projekte werden vom Landesverband Thüringen initiiert und gefördert um nachhaltige Verbesserungen für die in Thüringen heimischen Arten zu bewirken. Dabei werden die Projekte nicht allein auf den direkten Schutz der Greifvögel beschränkt, sondern die Komplexität der natürlichen Zusammenhänge und Wechselwirkungen berücksichtigt. Auch die Förderung des Natur- und Umweltbewusstseins junger Menschen, die Sensibilisierung durch Öffentlichkeitsarbeit, sowie die Aufklärung anhand aktueller naturwissenschaftlicher Erkenntnisse sind wichtige Verbandsaufgaben.

Der Vorstand vom Landesverband Thüringen stellt sich vor:

v.l.n.r.:

André Maslo - stellv. Vorsitzender

Klaus Schäfer - Obmann Region Nord

Thomas Heublein - Obmann Region Süd

Volker Somann - Schatzmeister

Steffen Baumbach - Geschäftsführer

Thilo Roßbach - Vorsitzender

Bernd Baumbach - Schriftführer

Rainer Model - ehemaliger stellv.Vorsitzender

Reinhold Körner - Obmann für Greifvogelhaltung - Zucht

 

Der Vorstand:

Landesvorsitzender:

VDF-Falkenmeister

Thilo Roßbach

Weißbachstr. 19

98660 Themar

Tel. 036873 / 21978 , 0171/3211227

ThiloRossbach@gmx.de   http://www.bretone-falknerei.de/

Geschäftsführer:

Steffen Baumbach

Mittlere Str. 22

36404 Gehaus

Tel.: 0173 9840868

steffen.baumbach@verband-deutscher-falkner.de

 

 

 

Stellvertretender Vorsitzender:

Dr. André Maslo

Trübenbacher Straße 30

96279 Weidhausen b. Coburg

andre.maslo@verband-deutscher-falkner.de

 

Schatzmeister:

Volker Somann

Buttelstedter Str. 39a

99427 Weimar

 

 

Obmann für Greifvogelhaltung und Zucht:

Reinhold Körner

Am Kloster 4

99734 Nordhausen

 

Obmann Region Süd:

Thomas Heublein

Steinheider Str. 85

96529 Frankenblick

03675 / 805949

Obmann Region Nord:

Klaus Schäfer

Röderweg 52

99092 Erfurt

03631 6431247

 

Geschäftsstelle:

Verband Deutscher Falkner e.V.

Landesverband Thüringen

Mittlere Str. 22

36404 Gehaus